DIEDERICHS KOMPAKT
«Tibetischer Buddhismus»

von 
Andreas Gruschke

Heinrich Hugendubel Verlag, Kreuzlingen und München 2003


 

Inhalt
Titelbild
 Inhaltsübersicht
Umschlagtext
 
 
 
 
Weitere Bücher zu Tibet und Innerasien
 
   


Die Mehrzahl der westlichen Buddhisten fühlt sich dem tibetischen Buddhismus verbunden. Andreas Gruschke erklärt die weltanschaulichen und historischen Grundlagen der Religion sowie die religiöse Praxis in Tibet. Er setzt sich mit den Projektionen des Westens auf den tibetischen Buddhismus sowie mit Anspruch und Wirklichkeit dieser Religion auseinander.
Was ist ein Dalai Lama! Wie leben die Tibeter ihre Religion! Was genau versteht man unter Tantra! Welche Rolle spielen die buddhistischen Mönche und Nonnen in Tibet!
Diederichs kompakt gibt die Antworten.


Inhalt

EINFÜHRUNG
Buddhismus und tibetischer Buddhismus
Begrifflichkeit

DIE HISTORISCHE ENTWICKLUNG DER TIBETISCH-BUDDHISTISCHEN GEDANKENWELT
Die Lehrverkündung durch Gautama Buddha
Die Ausbreitung des Buddhismus nach Tibet
Die Ordensbildung
Die Verbreitungsgeschichte des tibetischen Buddhismus
Blütezeit und Verfall der monastischen Ordnung
Die Rime-Bewegung
Zerstörung und Erneuerung

WELTANSCHAULICHE GRUNDLAGEN DES TIBETISCHEN BUDDHISMUS
Buddhistische Schriften und ihre Bedeutung
Dharmas und ihr Entstehen in Abhängigkeit
Shunyata – die Leerheit
Geist, Bewusstsein und Geistesschulung
Tantras
Ritual und mystische Symbolik
Trikaya-Lehre
Die Rolle des Lehrers
Historiographie und Konsolidierung der Ideologie
Nichtbuddhistische Einflüsse

LEHRSYSTEME UND -AUSLEGUNGEN
Die Nyingmapa und die Dzogchen-Lehren
Kadampa
Sakyapa
Kagyüpa und Mahamudra
Jonangpa
Die Gelugpa und Tsongkhapas Stufenweg der Erleuchtung
Unterschiede in den Lehrsystemen und ihre mindere Bedeutung für die Laien

DIE RELIGIÖSE PRAXIS IM KLOSTER
Frömmigkeit und Spiritualität im Klosteralltag
Studium und Gelehrsamkeit
Meditation
Die tantrische Praxis
Besonderheiten in der klösterlichen Praxis

DIE MONASTISCHE ORDNUNG
Die Mönchsgemeinschaften
Klosterorganisation
Ordensgründer und -oberhäupter
Die Entwicklung des Reinkarnationssystems
Ein Dalai Lama ist kein Papst
Nonnenklöster
Yogis und Eremiten

DIE RELIGIÖSE WELT DES LAIENSTANDES
Die tibetisch-buddhistische Volksreligion
Folgen für die religiöse Praxis der Laien
Rituale für Berggottheiten und ihre Integration ins lamaistische System

ANSPRUCH UND WIRKLICHKEIT
Altruistische Motivation und egoistische Praxis
Fehlentwicklungen des lamaistischen Monastizismus

BUDDHA GOES WEST – DER TIBETISCHE BUDDHISMUS IM WESTEN
Westliche Projektionen

AUSBLICK

ANMERKUNGEN
LITERATUR



Broschiert - 96 Seiten (2003) 

Erhältlich in jeder Buchhandlung, oder auch über:

  • amazon.de
  • Asiatica Bücherdienst (Zürich)
  • direkt beim Autor
  • ISBN 3-7205-2391-8
    Preis:  6,90 Euro 
    [bei Versand innerhalb Deutschlands zuzüglich 1,- Euro Porto und Verpackung]

     
    Neu 
    erschienen:
    Info hier klicken
    mehr Info hier klicken
    bestellen z.B. bei:
    bestellen z.B. bei:

    Order now  -  bestellen Sie hier!


    Über den Autor

    Andreas Gruschke, geboren 1960, Studium der Geografie, Ethnologie und Sinologie, mehrere längere Studien- und Auslandsaufenthalte in China, Tibet und anderen asiatischen Ländern. Rund 40 Reisen in die verschiedenen Regionen des Hochlandes haben ihn mit der kulturellen wie auch landschaftlichen Vielfalt Tibets vertraut gemacht. Heute freier Autor und Bildjournalist mit Schwerpunkt „tibetischer Kulturraum", Tätigkeiten in der Erwachsenen- und Weiterbildung. Bei Diederichs sind von ihm zwei Bände über Tibet erschienen (DG 124, Mythen und Legenden der Tibeter. Von Kriegern, Mönchen, Dämonen und dem Untergang der Welt, und DG 137, Die heiligen Stätten der Tibeter. Mythen und Legenden von Kailash bis Shamabhala.). Seit mehreren Jahren Arbeit an einem umfassenden Werk über Kulturdenkmäler in Osttibet (The Cultural Monuments of Tibet's Outer Provinces), wovon bereits die beiden ersten Bände The Qinghai Part of Amdo und The Gansu and Sichuan Parts of Amdo (2001) erschienen sind. In diesem Zusammenhang entstand auch die arte-Filmdokumentation „Klosterboom in Tibets Osten" (2002), für die der Autor beratend tätig war. 
     
     

    Just published 
    soeben erschienen:
    Information click here
    Info hier klicken
    318 pages, 45 maps & sketch maps, 123 plates, 195 colour photos
    White Lotus Press, Bangkok 2004
    60,- Euro

     

    ñññ



    Weitere Bücher zu Tibet und Innerasien:

    Order now  -  bestellen Sie hier!


     
    Suchen nach:
     
    In Partnerschaft mit Amazon.de

     


    counted - since April 2001