.
Übersicht über alle Veröffentlichungen
.

.

.

in allen Sprachen
all languages

in English
auf englisch

.

Übersicht
.

 Artikel, Bücher, Reportagen
articles, books, reports

 in Vorbereitung
in preparation

 fremdsprachige Veröffentlichungen
in other languages than German

 Neu- und Sonderauflagen
special editions

Übersetzungen
translations

Rezensionen
book reports

Download: hier die  pdf meiner kompletten 
Veröffentlichungsliste herunterladen

Leserbriefe
reader's comments

Download the  pdf of the entire
list of my publications here


 
 

.


.

Bisherige Veröffentlichungen in Wort und Bild

[ Stand: 22. 11. 2013
.
.pdf

147. „Die Jonangpa in Osttibet - Grundlagen der Entwicklung, des Niedergangs und Überdauerns einer lange vergessenen tibetisch-buddhistischen Schulrichtung, in: Tibetischer Buddhismus im Westen: www.info-buddhismus.de (Nov. 2013)
146. 从游牧民到商人藏族游牧民在虫草和市场作用下的生计转变Cong Youmumin Dao Shangren: Zangzu Youmumin Zai Chongcao He Shichang Xia De Shengji Bianhua [ From Nomad to Trader: The Transformation of Tibetan Pastoralists' Livelihoods Effected by Caterpillar Fungus and the Market], in: 中国藏学 Zhongguo Zangxue [China Tibetology] 108 (2013,3), S.100-112.
145.Brief aus Chengdu“ von Andreas Gruschke und Astrid Zimmermann, in: das neue China, 40. Jg. Nr. 2 (Juni 2013), S. 33-34.
144. „Ma(i)nhattan-Skyline auf der 'Lieblichen Weide'. Ein Stadtporträt von Ürümqi”, in: das neue  China, 39. Jg. Nr. 3 (Sept. 2012), S. 8-13.
143. „Unfreiwillige Heldinnen. Autobiographische Erzählungen aus dem tibetischen Alltag”. In: Deutsch-Chinesische Allgemeine Zeitung, 16 (Okt. 2012), S. 16.
142. Nomadische Ressourcennutzung und Existenzsicherung im Umbruch. Die osttibetische Region Yushu (Qinghai, VR China)(Nomaden und Seshafte, 15). Reichert: Wiesbaden 2012.
141.Tibetan Pastoralists in Transition. Political Change and State Interventions in Nomad Societies“. In: Hermann Kreutzmann (ed.): Pastoral Practices in High Asia. Agency of ‘Development’ Effected by Modernisation, Resettlement and Transformation (Advances in Asian Human-Environmental Research). Springer: Dordrecht – Heidelberg – New York - London 2012, S. 273-289.
140. Nomaden ohne Land? Ein Leben zwischen den Welten. In: Tibet und Buddhismus. Magazin für Tibetischen Buddhismus im Westen, XXVI, 102 (3/2012), S. 42-47
139.Yartsa Gunbu and Yak Herders. Cordyceps Sinensis and the Economic Transformation of the Tibetan Plateauvon Andreas GRUSCHKE & Daniel WINKLER (Hg.). (Interdisziplinäre Betrachtungen zu Themen in Asien, 1), Freiburg 2011.
138. From Yak Herders to Yartsa Traders. Tibetan Nomads and New Market Options in Qinghai´s Yushu Region”. In: China Tibetology, 2011, No. 3, S. 95-118.
137. Beiträge Gesar”, Raupenpilz”, Tibeter” und Yak” sowie Teilbeiträge in Bestattung” und Religion”. In: A. Nippa (Hg.) und Museum für Völkerkunde Hamburg: Kleines abc des Nomadismus. Hamburg 2011, S. 38, 65, 166-168, 181, 214, 250-252.
136. Nomads and their Market Relations in Eastern Tibet’s Yushu Region: The Impact of Caterpillar Fungus.”. In: Jörg GERTEL & Richard LEHERON (eds.): Economic Spaces of Pastoral Production and Commodity Systems. Markets and Livelihoods. Ashgate, Farnham - Burlington 2011, S. 211-229.
135. Nebenerwerbsnomaden und Raupenpilzökonomie: Pastorale Existenzsicherung in Osttibet“. In: Jörg Gertel & Sandra Calkins (Hg.): Nomaden in unserer Welt. Die Vorreiter der Globalisierung: Von Mobilität und Handel, Herrschaft und Widerstand. Transcript Verlag, Bielefeld 2011, S. 126-137.
134. Vom Yakhirten zum Architekten”. In: das neue China, 38. Jg. Nr. 3 (Sept. 2011). S. 16-21.
133. Yushu Nomads on the Move. How can the Use of Pastoralist Resources be Sustainable?“ In: 人文视野下的 高原生态国际学术研讨会.交流材料 [Renwenshi Yexia De Gaoyuan Shengtai Guoji Xueshu Yantaohui. Jiaoliu Cailiao]. The International Symposium on the Human Dimensions of Ecological Conservation on the Tibetan Plateau. Communication Materials of Conference. Xining, Qinghai, China, August 2011. S. 138-152.
132. „Das Tana-Kloster in Nord-Kham. Spirituelles Zentrum im Herzen des Nomadenlandes“. In: Chökor. Tibethaus Journal, 57 (7/2011), S. 36-39.
131. „Konflikte im Weideland – Konflikte um Weideland? Neuaushandlung von Ressourcenzugang in tibetischen Nomadengebieten”. In: Geographische Rundschau, 2011, 7/8. S.20-26.
130. Dzamthang Chenpo Chöde: Vital Monastic Centre of the Lamaist Jonang Tradition”. In: Oriental Art, July 2011. S. 49-64.
129. „Brisante Begegnungen Teil 2/6 (Raupenpilz)“ ., von Andreas Gruschke und Janka Linke. In: Journal, Universität Leipzig Heft 2/2011, S. 9.
128. „Berge, Wasser, Blaues Meer. Landschaftserlebnisse in Qinghai, in: das neue  China, 37. Jg. Nr. 4 (Dez. 2010), S. 8-13.
127. „Ressourcennutzung und nomadische Existenzsicherung im Umbruch. Die osttibetische Region Yushu (Qinghai, VR China)", Leipzig 2009. (Dissertation, Inhaltsverzeichnis hier)
126. „Nomads Without Pastures? Globalization, Regionalization, and Livelihood Security of Nomads and Former Nomads in Northern Khams“, in: Ken Bauer, Geoff Childs, Andrew Fischer, and Daniel Winkler (eds.), In the Shadow of the Leaping Dragon: Demography, Development, and the Environment in Tibetan Areas, in: JIATS, 4 (December 2008). Download: www.thlib.org/static/reprints/jiats/04/pdfs/gruschkeJIATS_04_2008.pdf
125. „Tibet, China und der Westen - wohin geht die Reise?“, in: Hintergrund Tibet, Dossier der Heinrich-Böll-Stiftung, 4. Februar 2009, http://www.boell.de/weltweit/asien/asien-tibet-china-westen-wohin-geht-reise-11260.html
124. „Regionalisierung und Urbanisierung in Osttibet“ von Andreas Gruschke, Jörg Gertel und Ingo Breuer (2009), in: Internationales Asienforum, 40 (2009), No. 1-2, S. 119-141.
123. „Tibet, China und der Westen - wohin geht die Reise?", in: Schattenblick, 16.9.2008
122.Pro-Kopf-Einkommen der tibetischen Nomaden – Daten und Missverständnisse. Average per Capita Annual Income of Tibetan Pastoralists – Data and Misconceptions”. (Online-Ressource) www.tibetinfopage.de/nomad_income.html
121. „Feng Shui im Nomadenland. Eigenständige Kulturimpulse in der tibetischen Architektur”, in: Hagia Chora, 30 (August 2008), S. 70-75.
120. „Quo vadis Tibet? Die Ausschreitungen in Tibet und Chinas Suche nach der ‘harmonischen Gesellschaft’“, in: das neue  China, 35. Jg. Nr. 2 (Juni 2008), S. 23-30.
119. „Bei einer Abtrennung Tibets von China würden neue Minderheiten entstehen“ (Interview), in: Eurasisches Magazin 05–08 (30.05.2008) 
118. „Tibet. Die Lobby des Dalai Lama“, in: Eurasisches Magazin 05–08 (30.05.2008) 
117. „A Vital Monastic Centre of the Jonang Tradition: The Grand Lamasery of Dzamthang”, in: China Tibetology, 2008, no.1, S. 67-79
116. „Als das Weltenei zerbrach. Mythen und Legenden der Chinesen“ von Astrid Zimmermann und Andreas Gruschke, Hugendubel Verlag, München 2008
115. „Abenteuer auf Schienen. Mit Nomaden und Mönchen in der Tibet-Bahn auf der neuen Strecke von Lhasa nach Golmud“, in: Neue Zürcher Zeitung, Nr. 55 (6. März 2008), S. B 1
114. „Wandel und Beständigkeit bei Nomaden in Osttibet“, in: Geographische Rundschau, 59 (2007), Heft 11, S. 18-26.
113. „Gesar, der Heldenkönig. Die epischen Gesänge der tibetischen Nomaden im geschichtlichen Kontext“, in: das neue China, 34. Jg. Nr. 3 (Sept 2007), S. 8-12.
112. „Tibetische Maler thematisieren den ‘Himmelsweg’. Online-Ausstellung unter www.asianart. com“, in: das neue China, 34. Jg. Nr. 2 (Juni 2007), S. 36f.
111. „Mission Impossible? Evangelisten als ‘verdeckte Ermittler des Glaubens’ in tibetischen Regionen Chinas“, in: das neue China, 34. Jg. Nr. 2 (Juni 2007), S. 23-26
110. „Nomaden, Mönche und die Lhasa-Bahn. Brief aus dem höchsten Zug der Welt“, in: das neue China, 34. Jg. Nr. 1 (März 2007), S. 25-28
109. „Tibet. Nomaden ohne Weide? Über die Wandlungen der Gesellschaft in den Steppen des tibetischen Hochlandes“, Online-Publikation in: Eurasisches Magazin, Ausgabe 05-06 (Mai 2006), S. 30-37
108. „Butterfahrt nach Bangkok China-Tourismus und chinesischer Tourismus heute“, in: das neue China, 33. Jg. Nr. 1 (März 2006), S. 14-18
107. „Der Lama und die Leidenschaft. Gendün Chöpel, die Inkarnation der Widersprüche Tibets“, Vorwort zur deutschen Ausgabe von „Die tibetische Liebeskunst. Eros, Ekstase und spirituelle Heilung“ von Gendün Chöpel, übersetzt von Richard Reschika, Hans-Nietsch-Verlag, Freiburg 2006
106. „Tibet am Orientalischen Institut“, in: Kommentar zu den Lehrveranstaltungen am Orientalischen Institut der Universität Leipzig, Sommersemester 2006, Leipzig Februar 2006, S. 8-10
105. „Das Dach der Welt. Himalaya und Karakorum - Tibet - Nepal“ von Hans-Joachim Aubert, Andreas Gruschke und Jürgen Winkler, Sconto bei C.J. Bucher Verlag, München 2005. 
104.. „Die Jonangpa von Dzamthang“, in: Tibet Forum, 22. Jg., Nr. 3 (Juli 2005), S. 14-20
103. “Nomade, bleib bei deinen Zelten. Nomadische Lebenswelten im heutigen Tibet“, in: das neue China, 32. Jg. Nr. 2 (Juni 2005), S. 17-21
102. „Wer sind die Tibeter?“, in: Wulf Köpke/Bernd Schmelz (Hg.), „Die Welt des Tibetischen Buddhismus“, Mitteilungen aus dem Museum für Völkerkunde Hamburg, Neue Folge, Band 34. Hamburg, 2005, S. 171-221
101. “Auf den Spuren buddhistischer Pilger. Ausstellung `Die Welt des tibetischen Buddhismus’“, in: das neue China, 32. Jg. Nr. 1 (März 2005), S. 41f.
100. „The Cultural Monuments of Tibet’s Outer Provinces: Kham - Volume 2: The Qinghai Part of Kham“, White Lotos Verlag, Bangkok 2005
99. „Tibet“, in: Udo Steinbach und Marie-Carin Gumppenberg (Hg.), „Zentralasien. Geschichte - Politik - Wirtschaft“ (BsR 1606), München 2005, S. 269-275
98. „Wege zu den Göttern. Die heiligen Berge Tibets“, in: Hagia Chora. Zeitschrift für Geomantie, Ausgabe 20 (Februar 2005), S. 36-43
97. „Söcha, das Nationalgetränk der Menschen im Schneeland“, in: das neue China, 31. Jg. Nr. 3 (September 2004), S. 11-14
96. „Utopie und Realität. Das alte Beijing wurde als ideale Hauptstadt geplant“ von Andreas GRUSCHKE und Astrid ZIMMERMANN, in: feng shui journal, Ausgabe 7 (2004), S. 14-21
95. „The Cultural Monuments of Tibet’s Outer Provinces: Kham - Volume 1. The TAR Part of Kham (Tibet Autonomous Region)", White Lotus Press, Bangkok 2004
94. „China: ’Liebliche Weide’. Die Großstadt Urumqi im Nordwesten Chinas liegt inmitten malerischer Naturschönheiten“, Online-Publikation in: Eurasisches Magazin, Ausgabe 02-2004 (Februar 2004), S. 22-25
93. „Der steinige Weg zum Salz“ , in: natur & kosmos, Februar 2004,  S. 86-94
92. „Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung in Tibet. Politische Druckmittel oder Folgen sozialen Wandels?", in: Internationales Asienforum, 34. Jg., Nr. 3-4 (2003), S. 303-330
91. „Diederichs kompakt - Dalai Lama", Hugendubel Verlag, Kreuzlingen und München 2003
90. „Auf der Suche nach der Morgenstille. Eigentlich ist Südkorea laut und bunt. Aber nicht überall: Die kleinen, vorgelagerten Inseln sind die ruhe selbst. Ein Geheimtipp! ", in: Welt am Sonntag, 25. Mai 2003, S. 80
89. „Diederichs kompakt - Tibetischer Buddhismus“, Hugendubel Verlag, Kreuzlingen und München 2003
88. „Yadongs Tibet. Von traditionellem Gesang und tibetischen Popsongs“, in: das neue China, 29. Jg. Nr. 4 (Dezember 2002), S. 8-11
87. „Asiens wildes Herz. Der hohe Norden vom Reich der Mitte ist immer noch ein Abenteuer: Die Landschaft ist extrem, die Bevölkerung multinational und die Metropole Urumqi ein Schmelztiegel der Kulturen", in: Welt am Sonntag, 21. Juli 2002, S. 58
86. „Der Jonang-Orden: Gründe für seinen Niedergang, Voraussetzungen für das Überdauern und aktuelle Lage", in: Henk Blezer (ed.), „Tibet, Past and Present. Tibetan Studies I" (Proceedings of the Ninth Seminar of The IATS, 2000), Brill Academic Publishers, Leiden - Boston - Köln 2002, pp. 183-214 (Deutsche Zusammenfassung) - (English Abstract)
85. „Himalaya - Im Reich der Götter", herausgegeben von Hubert TECKLENBORG, mit Fotos von Dieter GLOGOWSKI, Andreas GRUSCHKE u.a., Tecklenborg Verlag, Steinfurt 2001
84. „Tourismus ins chinesische Zonenrandgebiet. Chancen und Probleme des Fremdenverkehrs im mandschurischen Grenzraum", in: das neue China, 28. Jg. Nr. 4 (Dezember 2001), S. 11-15
83. „Tourismus bei den Koreanern in China. Chancen und Probleme des Fremdenverkehrs im mandschurischen Grenzraum zu Nordkorea", in: Koreaforum, XI. Jg., Nr. 2 (Dez. 2001), S. 24-27
82. „Pema - Im Lotos-Land der Ngolok-Nomaden", in: Rigpa Rundbrief, 14. Jg., Nr. 3 (Nov. 2001), S. 38-42.
81. „The Cultural Monuments of Tibet’s Outer Provinces: Amdo - Volume 2. The Gansu and Sichuan Parts of Amdo", White Lotus Press, Bangkok 2001
80. „Tibet: Drohende Arbeitslosigkeit fördert Nationalismus", in: Geographische Rundschau, 53 (2001), Heft 10, S. 60-62.
79. „Tibetica-Ausverkauf und die Kommerzialisierung des Tibetbildes" von Andreas GRUSCHKE und Astrid ZIMMERMANN, in: das neue China, 28. Jg. Nr. 3 (Sept. 2001), S. 14-17
78. „Istanbul - Perle des Orients", von Gerold JUNG (Fotos) und Andreas GRUSCHKE (Text, Fotos und Infokasten), in: apotheken Reise & Pharmazie journal, Sonderheft Herbst 2001, S. 1-34
77. „Tee - süßer Tau des Himmels" von Andreas GRUSCHKE, Andreas SCHÖRNER und Astrid ZIMMERMANN, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), München 2001
76. „Schufte(n) in Shangri La? Arbeit, Verdienst, Arbeitslosigkeit und die Frage der Überfremdung in Tibet", in: das neue China, 28. Jg. Nr. 2 (Juni 2001), S. 22-26
75. „The Cultural Monuments of Tibet’s Outer Provinces: Amdo - Volume 1. The Qinghai Part of Amdo", White Lotus Press, Bangkok, 2001
74. „Ein Drache von zehntausend Li. 7200 Kilometer von Ost nach West - Die Große chinesische Mauer", von Astrid ZIMMERMANN (Text) und Andreas GRUSCHKE (Fotos, Infokasten), in: Aachener Zeitung, 55. Jg., Nr. 53 (3. März 2001), Beilage Reise & Freizeit, S. 1
73. „Besprechungsaufsatz. Tibet und das Selbstbestimmungsrecht der Völker", in: Internationales Asienforum, 31.Jg., Nr. 3-4 (2000), S. 356-369
72. „Osttibet: Das unbekannte Tibet", von Astrid ZIMMERMANN (Text) und Andreas GRUSCHKE (Fotos und Infokasten), in: ärztliches Reise & Medizin journal, 24. Jg., Nr.10, Oktober 2000, S. 24-39
71. „The Jonangpa Order: Causes for the downfall, conditions of the survival and current situation of a presumedly extinct Tibetan-Buddhist School", in: „Ninth Seminar of The International Association for Tibetan Studies, 24th - 30th June 2000, Leiden University: Book of Abstracts", Leiden June 2000
70. „Die Tibetfrage sollte nicht zum Dogmenstreit verkommen", in: Tibet Forum, 19. Jg., Nr. 1 (Juni 2000), S. 18-19
69. „The demon of the ‘pro-Tibetan-anti-Tibetan’ category", in: Tibetan Review, vol. XXXV, No.6 (June 2000), pp. 26-29
68. „Liebliche Weide Urumqi. Die Hauptstadt der chinesischen Provinz Xinjiang ist in der Moderne angekommen", in: Zeitung zum Abend, Nr. 23 (19. Mai 2000), S. 22f.
67. „Ein strahlendes Zeichen der Menschlichkeit findet seinen verdienten Lohn im Lachen der Kinder", von Astrid ZIMMERMANN (Text) und Andreas GRUSCHKE (Fotos), in: Mannheimer Morgen, 55. Jg. Nr. 94 (Ostern 22.04.2000), S. 3
66. „Wege der Seide", „Geschichte und Kultur der östlichen Seidenstraße", „Monopolbrecher", „Heiligtümer im Fels", in: Übersee Magazin, 14. Ausgabe (April 2000), S. 20f., 28-31, 38-45
65. „Der Lamaismus in China. Geschichte und Grundlagen seiner Verbreitung", in: das neue China, 27.Jg. Nr. 1 (März 2000), S. 19-23
64. „Symbolic Architecture in Pema - the Lotus Land of the Ngolok Nomads", in: Oriental Art, vol. XLVI No.1 (Jan./Feb. 2000), pp.58-72
63. [Übersetzung] „Enigma", Kurzgeschichte von Jian Xian’ai, Teil 1 in: das neue China, 26.Jg. Nr. 4 (Dezember 1999), S. 30-34 und Teil 2 in: das neue China, 27.Jg. Nr. 1 (März 2000), S. 31-35
62. „Von Macao an den Kaiserhof. Matteo Ricci und sein Grab in Beijing", in: das neue China, 26.Jg. Nr. 4 (Dezember 1999), S. 13-15
61. „»Pro-tibetisch« - »Anti-tibetisch«: Der Dämon der Kategorisierung", in: Tibet Forum, 18. Jg., Nr. 2 (Oktober 1999), S.27-30
60. „Die buddhistische Akademie in Serthang", in: Rigpa Rundbrief, 11. Jg., Nr.2 (Juli 1999), S.20-27
59. „Einem riesenhaften Drachen nicht unähnlich, windet sich die Chinesische Mauer durchs Land", von Astrid ZIMMERMANN (Text) und Andreas GRUSCHKE (Fotos), in: Mannheimer Morgen, 54. Jg., Nr. 156 (10./11. Juli 1999), S.3
58. „Tibet. Das Wiedererwachen der Klosterkultur", in: Übersee Magazin, 13. Ausgabe (Juni 1999), S. 38-43
57. „Ein Drache von zehntausend Li. Ihr Kopf ruht am Meer, ihr Schwanzende verliert sich westlich der Wüste Gobi - eine Reise entlang der Großen Mauer führt durch faszinierende Landschaften", von Astrid ZIMMERMANN (Text) und Andreas GRUSCHKE (Fotos), in: Zeitung zum Sonntag, Nr. 23 (6. Juni 1999), S. 6f.
56. „1959 - Die Flucht des 14. Dalai Lama ins Exil", in: das neue China, 26.Jg. Nr. 2 (Juni 1999), S. 8-11
55. „Südkorea - Auf der Suche nach der Morgenstille", in: ärztliches Reise & Medizin journal, 23. Jg., Nr.4, April 1999, S. 20-59
54. „Gyarong. Das Land der ,Steinernen Türme’ im Osten des Tibetischen Hochlandes", in: das neue China, 26. Jg. Nr. 1 (März 1999), S. 27-30
53. „Die ,Gelbe Erde’. Erinnerungen an das Lößbergland", in: das neue China, 26. Jg. Nr. 1 (März 1999), S. 8-12
52. „Das Leben Buddhas. Mit Bildern tibetischer Wandmalereien", Band 25 der Edition Herder, Verlag Herder, Freiburg i.Br. 1999
51. „Spurensuche in der Inneren Mongolei", von Astrid ZIMMERMANN (Text) und Andreas GRUSCHKE (Infokasten + Fotos), in: ärztliches Reise & Medizin journal, 23. Jg., Nr.1, Januar 1999, S.18-33
50. „Die Globalisierung der Tibetfrage. Der Streit um Dorje Shugden - neue Probleme im Exil", in: Indo Asia, 40. Jg. (1998), Nr. 4, S. 6-14
49. „Das weiße Gold der Steppe. Die Salzkarawanen im nordtibetischen Changthang", von Andreas GRUSCHKE (Text/ Fotos) und LOTEN DAHORTSANG (Fotos), in: ärztliches Reise & Medizin journal, 22.Jg., Nr. 11, November 1998, S.4-16
48. „The Dorje Shugden issue: A changing society’s clash with stereotyped perceptions", in: Tibetan Review, vol. XXXIII No.10 (October 1998), pp.15-19
47. „Äthiopien. Das Dach Afrikas", in: ärztliches Reise & Medizin journal, 22.Jg., Nr. 9, September 1998, S.4-21
46. „China und Tibet im Spannungsfeld von Nationalismus und Regionalismus. Chinesischer und tibetischer Nationalismus und seine Entstehung", in: das neue China, 25.Jg. Nr. 3 (Sept. 1998), S. 21-24
45. „Changthang - In den Weiten Nordtibets ist der grösste Naturpark Asiens eingerichtet worden", in: Basler Magazin (Politisch-kulturelle Wochenend-Beilage der Basler Zeitung, 159), Nr. 32, 22.August 1998, S. 12/13
44. „Das weiße Gold des tibetischen Hochlands nimmt einen langen Weg in die Zivilisation. Wer eine Salzkarawane begleiten will, benötigt zwar viel Zeit, wird aber durch großartige Landschaftseindrücke belohnt", in: Mannheimer Morgen Nr.183/ 11.August 1998, S.3 (Welt und Wissen)
43. „Stichwort Tibet", in: Mannheimer Morgen Nr.183/ 11.August 1998, S.3 (Welt und Wissen)
42. „Bhutan - Festung der Götter" (Ausstellung), in: Tibet aktuell, Nr. 56, Juni 1998, S. 26,  und
in: das neue China, 25. Jg. Nr. 2 (Juni 1998), S. 39  und in: Kultur Joker, 9.Jg. 27./28. Woche (2.-16. Juli 1998), S.12  und in: F&K. Freizeit & Kultur. Das aktuelle Magazin für Freiburg und die Regio, 13.Jg. Nr.8 (Aug. 1998), S.37
41. „Ejina. Vom Sande verweht. Eine lange Reise führt durch die karge Landschaft der Inneren Mongolei", von Astrid Zimmermann (Text) und Andreas Gruschke (Fotos), in: Zeitung zum Sonntag, Nr. 19 (10.5.1998), S. 6/7
40.  „Südkorea. HB-Bildatlas Special 49", Harksheider Verlagsgesellschaft, Norderstedt 1998
39. „Renaissance der lamaistischen Klosterkultur. Das schwierige politische Klima in Tibet", in: das neue China, 25. Jg. Nr. 1 (März 1998), S. 30-33
38. „Mustang und die Krise der Himalaja-Tibeter. Ethnische Minoritäten haben es schwer" , in: Neue Zürcher Zeitung, Nr. 59/ 219. Jg. (12.3.1998), S. 70
37. „Mustang - das kleine Königreich im Himalaya" , in: Kosmos, das Magazin für die Natur, 2/98, (Februar 1998),  S. 42-51
36. „Changthang - Nationalpark auf dem Dach der Welt" und „Überwachung als eines der grössten Probleme", in: Tibet aktuell, Nr. 54, Januar 1998, S. 8-10
35. „Nordkorea-Tagung in Bielefeld. Über das langsame Sterben eines Volkes", in: Koreaforum, VII. Jg., Nr. 2 (Dez. 1997), S. 37f.
34. „Nationalpark auf dem Dach der Welt. Der größte Nationalpark Asiens", in: das neue China, 24.Jg. Nr. 4 (Dez. 1997), S. 31-33
33. „Über das langsame Sterben eines Volkes", in: Indo Asia, 39. Jg. (1997), Nr. 3, S. 59-62
32. „China", „Korea", „Tibet", in: „Asien, Australien, Neuseeland", Reisehandbuch herausgegeben von Klaus TROMPETER, Ullstein Buchverlage, Berlin 1997
31. „Die heiligen Stätten der Tibeter. Mythen und Legenden von Kailash bis Shambhala", Gelbe Reihe DG 137, Diederichs Verlag, München 1997
30. „Transasia. Vom Bosporus zum Gelben Meer", Begleitbuch von Andreas GRUSCHKE und Astrid ZIMMERMANN zur gleichnamigen sechsteiligen Fernsehserie des Hessischen Rundfunks (in der ARD im Juli/August 1997), vgs, Köln 1997
29. „Huang He und Jangtsekiang - Chinas ungleiche Brüder", in: „Wasser in Asien. Elementare Konflikte", hrsgeg. von Thomas Hoffmann für das Asienhaus Essen, Osnabrück 1997, S.36f.
28. „Demographie und Ethnographie im Hochland von Tibet", in: Geographische Rundschau, 49 (1997), Heft 5, S. 279-286
27. „Trauer überschattet Neujahrsfest des Dalai Lama. Mord an tibetischem Abt und seinen Schülern / Motiv wird in religiösen und politischen Auseinandersetzungen vermutet", in: Schwarzwälder Bote Nr. 43/163.Jg. (21.2.1997), S.3.
26. „Bluttat erschüttert den Exilort des Dalai Lama. Politisch-religiöser Richtungskampf als Motiv?", in: Neue Zürcher Zeitung, Nr.42/218.Jg. (20.2.1997), S.48
25. „Politisch-religiöser Richtungskampf unter Tibetern. Dreifacher Mord erschüttert den Exilsitz des Dalai-Lama in Nordindien", in: Badische Zeitung Nr. 40/52.Jg. (18.2.1997), S.4
24. „Changthang. Nationalpark auf dem Dach der Welt", in: ärztliches Reise & Medizin journal, 21.Jg., Nr. 1, Januar 1997, S.16-24
23. „Tibet - Begegnung mit dem Horizont", Verlag C.J. Bucher, München 1996, Neudruck 1998
22. „Dach der Welt - Begegnung mit dem Horizont", Verlag C.J. Bucher, München 1996, Neudruck 1998
21. „Mythen und Legenden der Tibeter. Von Kriegern, Mönchen, Dämonen und dem Ursprung der Welt", Gelbe Reihe DG 124, Diederichs Verlag, München 1996
20. „Yaks: Lastautos auf vier Beinen", in: Treff, 1/96 (Januar 1996), S.10-12
19. „Der Hochrhein - eine alemannische Flußlandschaft", Bild- und Textband, Schillinger Verlag, Freiburg i. Br. 1995
18. „Weisheit der Tibeter", mit Meditationsbildern und Wandmalereien aus tibetischen Klöstern, Stürtz Verlag, Würzburg 1995, Neudruck 1998 (Flechsig Buchvertrieb, Würzburg)
17. „Auf dem Dach der Welt ein stilles, geschütztes Paradies", in: Mannheimer Morgen Nr.169/ 25.Juli 1995, S.3 (Welt und Wissen)
16. „Das Wunderrind der Bergnomaden (Yak)", in: Das Tier, 5/95 (Mai 1995), S.60f.
15. „Tibet. Weites Land auf dem Dach der Welt", Bild- und Textband, Schillinger Verlag, Freiburg i. Br. 1993
14. „Wirtschaftsreformen statt Liberalisierung? Chinas Politik gegenüber den Tibetern", in: der Überblick, 1/92, 28.Jg. (März 1992), S.74-77
13. „Neulanderschließung in den Trockengebieten der Volksrepublik China: Konsolidierung und Neuorientierung seit Beginn der 80er Jahre", in: Geographische Rundschau, 43 (1991), Heft 11, S.672-680
12. „Unbekanntes Osttibet - Von Amdo nach Kham", Reisebericht, in: Indoculture Tours Reisebulletin, 3/91, S.12f.
11. „Neulanderschließung in Trockengebieten der VR China und ihre Bedeutung für die Nahrungsversorgung der chinesischen Bevölkerung", Mitteilungen des Instituts für Asienkunde Nr. 194, Hamburg 1991
10. „Der Hegau", Bild- und Textband, Rombach Verlag, Freiburg i. Br. 1991
9. „China 1991", Photokalender, teNeues Verlag, Kempen 1990
8. „Auf Chinas Pfaden", Bild- und Textband, Artcolor Verlag, Hamm 1990
7. „Sand und Seide. Faszination der chinesischen Seidenstraße" von Andreas GRUSCHKE, Uta HEINZMANN, Manuela LOESCHMANN und Uli STEINHAUER, Schillinger Verlag, Freiburg i. Br. 1990
6a. „Burkina Faso: Ökonomische und ökologische Konflikte zwischen Sahel- und Sudanzone", in: Hans-Georg BOHLE/ Thomas SCHAAF (Hrsg.), „Westafrika. Berichte von einer geographischen Studienreise", Institut für Kulturgeographie der Universität Freiburg i. Br. 1989, S.15-24
6b.  „Ghana: ein tropisches Entwicklungsland", verfaßt zusammen mit Elvira Graner, in: Hans-Georg BOHLE/ Thomas SCHAAF (Hg.), „Westafrika. Berichte von einer geographischen Studienreise", Institut für Kulturgeographie der Universität Freiburg i.Br. 1989, S.25-28
5. „Tibet. Die Macht der Gewaltlosen", Reportage in: die Weltmission, Nr. 6/89 (Dez. 1989), S.17-21
4. „China 1990", Photokalender, teNeues Verlag, Kempen 1989
3. „Tibet verschließt sich wieder den Fremden", Zeitungsartikel im Schwarzwälder Boten vom 15.7. und 27.7.1988, 154. Jg.(1988), Nr. 161, Beilage Nr. 4 (Auslandsberichte)
2. „Reich der Mitte", Bildband der Reihe „Sehnsucht Natur", Rombach Verlag, Freiburg i. Br. 1988
1. „Himalaya. Wachsende Berge, lebendige Mythen, wandernde Menschen" von Augusto GANSSER und Blanche C. OLSCHAK, Motovun Verlagsgesellschaft/ Luzern, dt. Rechte vgs, Köln 1987


pdf


nach oben


  • In Vorbereitung:

Artikel:
  • Dzamthang Chenpo Chöde: Vital Monastic Centre of the Lamaist Jonang Tradition“. In: Oriental Art 2011. S. 49-64.
  • Where Does the Mekong Rise? A Prolegomenon to a Uncertain Beginning of a River“. In: Thomas Kolnberger / Stefanie Wehner (Eds.), Mekong Past and Present, Luxemburg
     
  • From Dza Chu to Lancang Jiang: Outline of the Tibetan Mekong Region’s Geography and History“. In: Thomas Kolnberger / Stefanie Wehner (Eds.), Mekong Past and Present, Luxemburg.
  • Raupenpilzökonomie und Nebenerwerbsnomaden. Pastorale Existenzsicherung in Osttibet“. In: Jörg Gertel & Sandra Calkins (Hg.), Nomaden in unserer Welt (in Druck).
  • Gruschke, Andreas & Daniel Winkler (eds.): „Yartsa Gunbu and Yak Herders. Cordyceps Sinensis and the Economic Transformation of the Tibetan Plateau“ (Interdisziplinäre Betrachtungen zu Themen in Asien, 1). Freiburg 2010 (im Druck)

     


 
 
 
 

nach oben


  • Fremdsprachige Ausgaben

- „Posvátná místa království tibetského. Od Kailásu po Shambalu", prelozil Jaromír Antonín Máša, Volvox Globator, Praha 2001 [tschechisch]
    - „Miti e leggende del Tibet. Storie di guerrieri, monaci, demoni e dell’origine del mondo", traduzione di Franz Reinders, edizione italiana per Neri Pozza Editore, Vicenza 1999 [italienisch]
    - „Tibetské mýty a legendy", prelozil Jaromír Antonín Máša, Volvox Globator, Praha 2001 [tschechisch]
    ..

von: „Tibet - Begegnung mit dem Horizont" (Verlag C.J. Bucher, München 1996):

      - „Tibet - Ontmoeting met de horizon", Nederlands uitgave by ECI, Vianen 1998 [holländisch]
      .
      .

von: „Himalaya. Wachsende Berge, lebendige Mythen, wandernde Menschen" (Motovun Verlagsgesellschaft/ Luzern):

    - „Himalayas. Growing Mountains, Living Myths, Migrating Peoples", English-language edition by Facts On File, New York, Oxford 1987; and Indian (English language) edition by Bookwise, New Delhi 1987
    - „Himaraya - shizen, shimpi, ningen", nihongo no han NTV (Nihon terebi hoso tsuna kabushiki kaisha), Tokyo 1989 [japanisch]
    - „Himalaya. El techo del mundo", edicion española para Grupo Anaya, Madrid 1991 [spanisch]
    - „La regione del Himalaya. Cultura, storia, popoli", edizione italiana per Touring Club Italiano, Milano 1991
    - „Hommes, divinités et montagnes des Himalayas", édition française par Editions Glénat, Grenoble 1994

nach oben



 

  • Neu- und Sonderauflagen

* "Götterberge und heilige Seen", illustrierte ergänzte Hardcover-Ausgabe von „Die heiligen Stätten der Tibeter. Mythen und Legenden von Kailash bis Shambhala" (Diederichs Gelbe Reihe DG 137), Gruzim Verlag, Freiburg 2008
* "Tee. Süßer Tau des Himmels", illustrierte ergänzte Hardcover-Ausgabe der gleichnamigen dtv-Taschenbuch-Ausgabe, Gruzim Verlag, Freiburg 2007
* „Tibetische Mythen und Legenden", Lizenzausgabe von „Mythen und Legenden der Tibeter. Von Kriegern, Mönchen, Dämonen und dem Ursprung der Welt"  (Diederichs Gelbe Reihe DG 124, München 1996) für Weltbild Verlag in der Reihe „Wege der Weisheit", Augsburg 2000
* „Dach der Welt - Begegnung mit dem Horizont", Verlag C.J. Bucher, Neudruck  München 1998
* „Tibet - Begegnung mit dem Horizont", Verlag C.J. Bucher, Neudruck  München 1998
* „Weisheit der Tibeter", mit Meditationsbildern und Wandmalereien aus tibetischen Klöstern, Kleine Bibliothek, Flechsig Verlag, Würzburg 1998
* „Himalaya. Wachsende Berge, lebendige Mythen, wandernde Menschen", überarbeitete und aktualisierte Sonderausgabe für Silva Verlag, Zürich 1995

nach oben


nach oben


Rezensionen
.

    56. Alex McKay (ed.), The History of Tibet. London and New York: RoutledgeCurzon, 2003. In: Internationales Asienforum, 41 (2010), no. 3-4, S. 365-370.

    55. China ist kein Reich des Bösen, Besprechung von: Georg Blume, China ist kein Reich des Bösen. Trotz Tibet muss Berlin auf Peking setzen, in: das neue China, 35. Jg. Nr. 3 (Sept 2008), S. 37f.

    54. „Helen Boyd, The Future of Tibet. The government-in-exile Meets the Challenge of Democratization” (Asian Thought and Culture, 55). New York - Berlin - Oxford u.a. 2004.“ In: Internationales Asienforum, 38 (2007), no. 3-4, S. 420-422.

    53. „Gelesen: Erzählungen aus der Welt tibetischer Nomaden- und Bauernfrauen“, Rezension von „Heavy Earth, Golden Sky: Tibet Women Speak about Their Lives“, herausgegeben von Michelle Kleisath, Online-Publikation in: Eurasisches Magazin, Ausgabe 09-07 (Mai 2006), S. 30-37

    52. “Unfreiwillige Heldinnen. Autobiographische Erzählungen aus dem tibetischen Alltag“, Besprechung von: Michelle Kleisath (Hg.), „Heavy Earth, Golden Sky: Tibet Women Speak about Their Lives“, in: das neue  China, 34. Jg. Nr. 3 (Sept 2007), S. 36f..

    51. "Architektur in Asiens Megastädten" Besprechung von: David N. Buck, "Architektur in Asien. Asia Now"  (München 2006), in: das neue China, 26.Jg. Nr. 4 (Dez. 2006), S. 

    50. „Weiers, Michael: Geschichte der Mongolen“, Besprechung in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes, vol. 96 (2006), S. 584-588

    49. „Gelesen: Roter Mohn von Alai“, Rezension von „Roter Mohn“ von Alai, Online-Publikation in: Eurasisches Magazin, Ausgabe 04-05 (Mai 2006), S. 30-37

    48. “Brücke von Tibet nach China”, Besprechung von: Christoph Baumer und Therese Weber, Osttibet. Brücke zwischen Tibet und China, in: das neue China, 31. Jg. Nr. 2 (Juni 2004), S. 36f

    47. “Auf den Spuren eines verschwundenen Kindes”, Besprechung von: Isabel Hilton, Die Suche nach dem Panchen Lama, in: das neue China, 30. Jg. Nr. 2 (Juni 2003), S. 36

    46. “In Tibets wildem Westen”, Sammelbesprechung von: Hans Weihreter, Westhimalaya, Franz Binder, Kailash, und Alice Grünfelder, Himalaya. Menschen und Mythen, in: das neue China, 29. Jg. Nr. 4 (Dez. 2002), S. 40f.

    45. “Die tibetische Welt in Karten”, Besprechung von: Gavin Allwright & Atsushi Kanamaru (Hrsg.), Mapping the Tibetan World, in: das neue China, 29. Jg. Nr. 3 (Sept. 2002), S. 36

    44. „Aglaja Stirn, Peter van Ham: The Seven Sisters of India. Tribal Worlds between Tibet and Burma.", in: Asien, Nr. 84 (Juli 2002), S. 87f.

    43. „Die Welt hat mich trunken gemacht...", Besprechung von: Elke Hessel, Die Welt hat mich trunken gemacht. Die Lebensgeschichte des Amdo Gendün Chöpel, in: das neue China, 29. Jg. Nr. 2 (Juni 2002), S. 40f.

    42. „China im Wandel oder Schwanengesang auf das alte China?", gemeinsam mit A. Zimmermann Besprechung von: Michael Wolf, Harald Maass, China im Wandel, in: das neue China, 29. Jg. Nr. 2 (Juni 2002), S. 35

    41. „Weiterleben in Fernost", Besprechung von: Alexandra David-Néel, Unsterblichkeit und Wiedergeburt, in: das neue China, 29. Jg. Nr. 1 (März  2002), S. 40f.

    40.  „Manderscheid, A.: Lebens- und Wirtschaftsformen von Nomaden im Osten des tibetischen Hochlandes", in: Die Erde, 132. Jahrgang (2001, Heft 4) 

    39. „Susanne Knödel, Per Kvaerne, Ulla Johansen: Symbolik der tibetischen Religionen und des Schamanismus", in: Asien, Nr. 82 (Jan. 2002), S. 131f.

    38. „Tibetische Nomaden in Sichuan", Besprechung von: Angela Manderscheid, Lebens- und Wirtschaftsformen von Nomaden im Osten des tibetischen Hochlandes, in: das neue China, 28. Jg. Nr. 4 (Dezember 2001), S. 40

    37. „Harro von Senger, Strategeme. Lebens- und Überlebenslisten aus drei Jahrtausenden. Band  2: Strategeme 19-36. Bern 2000. Harro von Senger, Die List. Frankfurt/Main 1999. Harro von Senger, Die Kunst der List. Strategeme durchschauen und anwenden. München 2001", in: Internationales Asienforum, 32. Jg., Nr. 3-4 (2001), S. 409-412

    36. „Prachtband über die Große Mauer", Besprechung von: Jan Michel, Roland und Sabrina Michaud, „Die Chinesische Mauer"  (München 2000), in: das neue China, 28. Jg. Nr. 3 (Sept. 2001), S. 38.

    35. „Der geheime Tempel des Dalai Lama", Besprechung von: Ian A. Baker und Thomas Laird, „Der geheime Tempel von Tibet. Eine mystische Reise in die Welt des Tantra"  (München 2000), in: das neue China, 28. Jg. Nr. 2 (Juni 2001), S. 38f.

    34. „Tibet in Wort und Bild", Besprechung von: Franz Binder und Winfried Rode, „Tibet"  (München 2000), in: das neue China, 28. Jg. Nr. 2 (Juni 2001), S. 40

    33. „Aus der Welt des tibetischen Buddhismus", Sammelbesprechung von: Regina und Michael von Brück, „Die Welt des tibetischen Buddhismus"  (München 1996, 1998) und Michael von Brück, „Religion und Politik im Tibetischen Buddhismus"  (München 1999), in: das neue China, 28.Jg. Nr. 1 (März 2001), S. 38f.

    32. „Besprechungsaufsatz. Tibet und das Selbstbestimmungsrecht der Völker", in: Internationales Asienforum, 31. Jg., Nr. 3-4 (2000), S. 356-369

    31. „Über die Stränge geschlagen", Sammelbesprechung von: Colin Goldner, „Dalai Lama - Fall eines Gottkönigs "  (Aschaffenburg 1999) und Victor und Victoria Trimondi, „Der Schatten des Dalai Lama - Sexualität, Magie und Politik im tibetischen Buddhismus" (Düsseldorf 1999), in: das neue China, 27.Jg. Nr. 3 (Sept. 2000), S. 36f.

    30. „Buddhas Bergwüste. Tibets geheimes Erbe im Himalaya. Kinnaur, Spiti, Lahaul, Changthang, Nubra" (Graz 1999), in: Tibet Forum, 19. Jg., Nr. 1 (Juni 2000), S. 33

    29. „Kunde aus der Heimat des Schnees", Besprechung von: Martin Thöni, „Heimat des Schnees - Land der Götter. Unvergeßliches aus dem Himalaya und Tibet"  (Gnas 1995), in: das neue China, 26.Jg. Nr. 4 (Dez. 1999), S. 42f.

    28. „Tibet und sein ,Dämon’ China", Besprechung von: Helmut Forster-Latsch & Paul Ludwig Renz, „Tibet. Land, Religion, Politik"  (Frankfurt 1999), in: das neue China, 26.Jg. Nr. 4 (Dezember 1999), S. 41f.

    27. „Bergwüste voller Geheimnisse", Besprechung von: Peter van ham und Aglaja Stirn, „Buddhas Bergwüste - Tibets geheimes Erbe im Himalaya. Kinnaur, Spiti, Lahaul, Changthang, Nubra" (Graz 1999), in: das neue China, 26.Jg. Nr. 4 (Dezember 1999), S. 38

    26. „Kunde aus der Heimat des Schnees", Besprechung von: Martin Thöni, „Heimat des Schnees - Land der Götter"  (Gnas 1995), in: Tibet aktuell, Nr. 63, Oktober 1999, S. 5

    25. „Die Schwyzerdütsche Karmafrage", Besprechung von: Mathias Wais, „Töte Lama, noch einmal" (Stuttgart 1999), in: das neue China, 26. Jg. Nr. 3 (September 1999), S. 37

    24. „Tibet und die Strukturen der Macht", Sammelbesprechung von: Stephan Haas, „Die Tibetfrage - Eine Analyse der Gründe und Rechtmäßigkeit des chinesischen Einmarsches in Tibet 1950/51" (München 1997) und Gerald Schmitz, „Tibet und das Selbstbestimmungsrecht der Völker" (Berlin 1998), in: das neue China, 26.Jg. Nr. 2 (Juni 1999), S. 38f.

    23. „Thierry Dodin/ Heinz Räther (Hrsg.), Mythos Tibet. Wahrnehmungen, Projektionen, Phantasien, Köln 1997", besprochen in: Internationales Asienforum, 30.Jg., Nr. 1-2/99 (Mai 1999), S. 202f.

    22. „Verbotene Königreiche im Himalaya", in: das neue China, 26. Jg. Nr. 1 (März 1999), S. 39f.

    21. „Bunte Streiflichter aus China", Besprechung von: Fritz Dressler und Johnny Erling, „China" (München 1997), in: das neue China, 25. Jg. Nr. 4 (Dez. 1998), S. 41

    20. „Vermächtnis der Götter", Sammelbesprechung von: Peter van Ham/ Aglaja Stirn, „Vergessene Götter Tibets"  (Stuttgart/ Zürich 1997) und Hans Först, „Tibet. Mythos und Wirklichkeit"  (Gnas 1997), in: das neue China, 25.Jg. Nr. 4 (Dez. 1998), S. 43f.

    19. „Heiligt der Zweck die Mittel?", Besprechung von: Franz Alt, Klemens Ludwig, Helfried Weyer, „Tibet. Schönheit, Zerstörung, Zukunft" (Frankfurt 1998), in: das neue China, 25.Jg. Nr. 3 (Sept. 1998), S. 38f.

    18. „Mythos Tibet. Wahrnehmungen, Projektionen, Phantasien", hrsgeg. von Thierry Dodin und Heinz Räther (Köln 1997), besprochen in: Tibet Forum, 17.Jg., Nr. 2/98 (Sept. 1998), S. 34

    17. „Vermächtnis der Götter", Besprechung von: Peter van Ham und Aglaja Stirn, „Vergessene Götter Tibets"  (Stuttgart/ Zürich 1997), in: Tibet aktuell, Nr. 57, August 1998, S.20

    16. „Sieben Erzählungen vom Dach der Welt", Besprechung von: Alice Grünfelder (Hrsg.), „An den Lederriemen geknotete Seele. Erzäh-ler aus Tibet" (Zürich 1997), in: Basler Magazin (Politisch-kulturelle Wochenend-Beilage der Basler Zeitung, 159), Nr. 27, 11.Juli 1998, S. 11

    15. „Mit dem Blick der anderen: Tibet", Besprechung von: Thierry Dodin/Heinz Räther (Hrsg.), „Mythos Tibet. Wahrnehmungen, Projektionen, Phantasien"  (Köln 1997), in: das neue China, 25.Jg. Nr. 2 (Juni 1998), S. 36f.

    14. „Regina Behrendt: Tibet - Menschen und Menschenrechte. Eine Projektmappe für die Sekundarstufe I" (Mülheim an der Ruhr 1997), besprochen in: Praxis Geographie, 28.Jg. (Heft 5/Mai 1998), S. 46

    13. „Klemens Ludwig: Der Weg zum Potala. Ein Roman aus dem alten Tibet" (Gießen 1997), besprochen in: Der Trotter, 24.Jg. (No. 88/Mai 1998), S. 89

    12. „Peter Woeste: Mongolei. Richtig Reisen"  (Köln 1995), besprochen in: Der Trotter, 24.Jg. (No. 88/Mai 1998), S. 88f.

    11. „Alice Grünfelder (Hrsg.):  An den Lederriemen geknotete Seele. Erzähler aus Tibet" (Zürich 1997), besprochen in: Der Trotter, 24.Jg. (No. 88/Mai 1998), S. 87f.

    10. „Alain Chenevière: Auf den Spuren Marco Polos. Von Venedig in den Fernen Osten"  (Mün-chen 1996), besprochen in: Der Trotter, 24.Jg. (No. 88/Mai 1998), S. 87

    9.  „Helwig Schmidt-Glintzer: China. Vielvölkerreich und Einheitsstaat"  (München 1997), besprochen in: Der Trotter, 24.Jg. (No. 88/Mai 1998), S. 86

    8.  „Hans Först: Tibet. Mythos und Wirklichkeit"  (Gnas 1997), in: Südasien, 18.Jg., Nr. 3/98 (Mai 1998), S. 68, und
    in: Tibet aktuell, Nr. 57, August 1998, S.20

    7.  „Peter van Ham und Aglaja Stirn: Vergessene Götter Tibets"  (Stuttgart/ Zürich 1997), in: Südasien, 18.Jg., Nr. 3/98 (Mai 1998), S. 67/68

    6.  „Alain Chenevière: Himalaya"  (München 1993), in: Südasien, 18.Jg., Nr.3/98 (Mai 1998), S.67 und in: Der Trotter, 24.Jg. (No. 88/Mai 1995), S. 85f.

    5.  „Kühles Grasland Mongolei", Besprechung von: Peter Woeste, „Mongolei. Richtig Reisen"  (Köln 1995), in: das neue China, 25. Jg. Nr. 1 (März 1998), S. 38

    4.  „Chinas Traum vom einen Reich", Besprechung von: Helwig Schmidt-Glintzer, „China. Vielvölkerreich und Einheitsstaat"  (München 1997), in: das neue China, 24.Jg. Nr. 4 (Dez. 1997), S. 41f.

    3.  „Von Venedig in den Fernen Osten", Besprechung von: Alain Chenevière, „Auf den Spuren Marco Polos. Von Venedig in den Fernen Osten"  (München 1996), in: das neue China, 24.Jg. Nr. 3 (Sept. 1997), S. 39f.

    2.  „Andreas Neuhauser: Kambodscha-Handbuch", „Michael Schultze: Laos-Handbuch" (Bielefeld 1994, 1995) , in: Der Trotter, 21.Jg. (B. 78/Juli 1995), S. 250f.

    1.  „Vom Walten der Kräfte im Universum", Besprechung von: John Lagerwey, „Der Kontinent der Geister. China im Spiegel des Taoismus. Eine Reise nach innen"  (Olten/Freiburg 1991), in: das neue China, 20.Jg. Nr. 3 (Sept. 1993), S. 45f.

nach oben


Leserbriefe:
.

    14. „CHINA: Das Bild dient dazu, Systemkritik zu transportieren", in: Badische Zeitung Nr. 243, 63. Jg. (2. Aug. 2008), S.9.

    13. „EU-Reform. Minderheitensprachen auf Geldscheinen", in: Badische Zeitung Nr. 242, 62. Jg. (10. Nov. 2007), S.8

    12. „KOREA Man sollte nicht die Reihenfolge verwechseln“, in: Badische Zeitung Nr. 242, 62. Jg. (19. Okt. 2007), S.39

    11. „DALAI LAMA Auch die Exiltibeter werden zur Kasse gebeten“, in: Badische Zeitung 62. Jg. (18. Juli 2007), S.28

    10. „Der andere Blick - Lesermeinungen: Frauentag-Ausgabe der BZ“ in: Badische Zeitung, 61. Jg. (10. März 2006) [www.badische-zeitung.de/aktionen/2006/dossiers/frauenblick/251,51-8622757.html] 

    9. „BANKGEBÜHREN 31 Prozent Anteil wurden kassiert!", in: Badische Zeitung  Nr. xy/ 57. Jg. (14. Juli 2002), S.34

    8. „NORDKOREA. China hat die Hungersnot nicht verursacht", in: Badische Zeitung Nr. 57/ 55. Jg. (9. März 2000), S.31

    7. „Es wird kein authentisches Bild vom Alltag vermittelt", in: Badische Zeitung Nr. x-y/54.Jg. (Juni? 1999)

    6. „Verlegen wir die Innenstadt ...", in: Badische Zeitung Nr. 95-17/54.Jg. (26.4.1999), S. 14

    5. „Fünf Minuten als Streitfall", in: Badische Zeitung Nr. 50-9/54.Jg. (2.3.1999), S. 27

    4.  „Vorurteile", in: Zeitung zum Sonntag, Nr. 47 (22.11.1998), S. 8

    3.  „Es wird immer über eine Gruppe geklagt. Radfahrer, Autofahrer und Fußgänger im Straßenverkehr", in: Badische Zeitung Nr. 151/53.Jg. (4.7.1998), LOK S. 11

    2. „Ziemlich verschaukelt. Ein Abenteuer-Filmregisseur und seine Tibet-Erlebnisse", in: Badische Zeitung Nr. 7/53.Jg. (10.1.1998), LOK S. 5

    1. „Ozonalarm: Akuter Handlungsbedarf", in: Badische Zeitung Nr. 140/45. Jg. (21.6.1990)


 

---

---

---

---

.pdf

---

---

---

---

.
.
.
.
.



.
.
.
 

zurück zur Übersicht


 


.
Index of all links to all pages of my homepage
.


 

Laut  sind
Sie seit April des Jahres 2001
auf meiner Homepage der Besucher Nr.:

 
 
 



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Suchen nach:

 






 


Kontakt:
Senden Sie mir eine E-mail